Plug and Play

Plug and Play

von Alois Gebauer (Kommentare: 0) Plug and play

Beschreibung LOIBAS Plug&Play

Das Ammoniak feste Installationssystem LOIBAS Plug&Play ist auf die erhöhten Anforderungen im Hallen- und Stallbereich abgestimmt. Leuchten können somit vorkonfektioniert mit Buchse geliefert werden. Auf der Baustelle werden Sie dann nur noch gesteckt. Ähnlich wie bei Verlängerungskabeln können jederzeit Leuchten, Lautsprecher etc. angesteckt werden. Ein System von Verteilern etc. erlaubt dies.

 

Die Steckverbinder sind auch im ungesteckten Zustand berührgeschützt und bieten eine Verriegelung gegen unbeabsichtigtes Lösen. Selbst eine kurzfristige Überflutung mit Wasser ist für diese Stecker kein Problem.

Die Möglichkeit fast alle gängigen Leitungstypen (auch Erdleitungen) anzuschließen und die Schutzart IP 68 machen LOIBAS Plug & Play zum starken Partner. IP 68 = Berührschutz + Staubdicht + Untertauchen d.H. wasserdicht. Getestet bis zu 2,0 m Wassertiefe für 1 Woche.

 

Das bedeutet praktisch, die Verkabelung und Installation kann durch den handwerklich versierten Monteur erfolgen.

Die Steckverbinder sind allesamt wasserdicht und so verbunden, dass man sie ohne Werkzeug nicht öffnen kann. Dadurch ist das Installieren legal. Auch seit der Neuregelung 2014.

In der Praxis bedeutet das:

LOIBAS plant und entwirft die Beleuchtungsdimensionierung.

Im Rahmen des Positionierungsplans werden alle Kabellängen und benötigten Verbinder festgelegt und der Auftrag an die Kabelfertigung gegeben.

Dieses Steckersystem mit Verkabelung schließt dank Prüfung Verkabelungsfehler aus. Das System läuft in der Industrie (z.B. Fa. Siemens) seit Jahrzehnten problemlos!

 

Installationskosten Beispiele:

In einer Reithalle sieht das wie folgt aus - zu installieren z.B. 10 Leuchten:

Möglichkeit 1: Installationskosten pro Leuchte durch 2 Fachkräfte ca. 185 Euro = 1850 € für die gesamten Leuchten zzgl. Hebebühne und Anfahrt.

(Würde der Kunde nur das Material im Baumarkt kaufen, kostet das ca. 250 € . Aber: Die Installation mit offenen Elektrokabeln durch eine nicht Elektrofachkraft ist nicht erlaubt und nicht ungefährlich.)

Möglichkeit 2: Mit dem LOIBAS Plug and Play System bezahlt der Kunde pro Leuchte für das Material - Kabel + Verteiler + Stecker/Buchse - nur ca. 65,00 € . Standardanwendung vorausgesetzt bei z.B. 20 x 40 m Halle. Durch hohe Automation ist das möglich!

Der Kunde ( oder Ihr Beauftragter) darf die Leuchten jetzt selbst anschließen/anstecken und spart auch noch deutlich Zeit, da kein Ablängen oder Abisolieren der Kabel mehr notwendig ist. Wir benötigen lediglich Steckdosen, die per Schalter bedienbar sind. Diese werden mit Sicherungen im Rahmen anderer Installationen vom Elektriker erstellt.

Zurück