Was macht LOIBAS Leuchten aus?

Was macht LOIBAS Leuchten aus?

Zuletzt aktualisiert am 15.09.2017 von Admin.

Alle LOIBAS Leuchten verfügen über grundlegende Eigenschaften

 

Effizienz und Wärmemanagement


Bei der LED handelt es sich um ein sehr effizientes Leuchtmittel. Allerdings ist sie nicht dazu in der Lage 100 % der eingespeisten Energie in Licht umzuwandeln. Ca. 30% gehen in Form von Wärme verloren und müssen an die Umwelt abgegeben werden. Die Effizienz der LED wird auch durch die Betriebsleistung beeinflusst und verschlechtert sich, wenn die LED Richtung Leistungsmaximum getrieben wird. Die Chemischen Bestandteile verfallen dann schneller.
Optimalerweise verfügt die Stelle an der die Energie eingespeist wird über Wärmeleiteigenschaften, die es erlauben die Wärme schnell abzuleiten. Punktuelle Überhitzung an diesem Punkt muss vermieden werden!
Heiß ist bei LED 100 Grad: Je niedriger - desto besser.

 

Die Stromversorgung

LE Dioden sind strom empfindliche Elektrobau-steine. Das bedeutet dass die Versorgung mit Strom kontrolliert erfolgen muss. Diese wichtige Aufgabe übernimmt das Netzteil. Die Netzteile müssen: 

- Überspannungen aus dem Netz abfangen

- Effizienz im Betrieb vorweisen

- hohe Lebensdauer aufweisen

- EMV verträglich sein

- hochfrequent arbeiten um flackern zu vermeidn

 

Das Gehäuse

Die Bauform der Leuchte muss sich den Gegebenheiten anpassen. Um die oben genannten Kriterien zu erfüllen unterscheiden sich unsere Leuchten in ihrer Form und Gestaltung. Die Form der Leuchte ordnet sich den Anforderungen an sie unter.

Wir beraten Sie gerne auf dem Weg zur richtigen Leuchte. 

 

 

Zurück